FOTOGALERIE 

HOME

Sternfahrt - Rallye Šumava (Böhmerwald) 2015

_____________________________________________________________________________________________________________________________________


Vom 14.8. - 23.8. sind Teilnehmer aus drei Ländern nach Böhmerwald, Sušice gestartet. So kamen die ersten 4 aus Karlsruhe,
Zürich, Lindau und Hradec Kralove...dazu noch die Einheimischen (Organisatoren). Fast alle auf eigener Achse.
Totale Länge der Reise und Rallye war ca. 1700 Km, sowie Mille Miglia, nur wesentlich billiger ;-)

Wegen der langen Strecke wurde z.T. ein Stopp je Reise eingelegt.

Die Auswahl der Teilnehmer nahm eine unabhängige Jury vor. Die Ralley-Vorgaben wurden hoch angesetzt, so zum Beispiel
musste die Farbenfolge der Fahrzeuge weiss (der Major), rot, weiss, blau, rot unbedinngt eingehalten werden.
Auch die Start und Ankunfszeit wurde genau eingehalten ;-)

Klick aufs Bild...  kommt das jeweilige Album

1. Tag  Sušice, Prolog:
                                                             Stadtrundfahrt und nächste Umgebung, Engelskirche, Wanderung bis auf 900 m.ü.M., Aussichtsturm...
                                                             Chanson-Konzert von Jan Kryl, Bruder des berühmten Dissidenten Karel,
                                                             in der renovierten Bergsynagoge: Bilder sind HIER

2. Tag  Start vom Marktplatz in Sušice, Heimatmuseum, Burg Velhartice, hospoda Ztracená


3. Tag Siteseeing in Stadt Klatovy,
                                                            Katakomben, Munien, Burg Klenova, Schloss und Kunstgalerie - Skulpturen, Ausstellung Mary Durus

4. Tag Manufaktur Glassschleiferei, Burg Kasperk, Besuch Pferdezucht


Riesen Glass-Altar in Dobra Voda, Museum Dr. Adler, Burgruine Rabi (Rabstein)


5. Tag Bučina, erschütternde Tuchfühlung mit dem eisernen Vorhang,
                                                             ein von der CZ Armee zwischen 1948 - 1965 ausradiertes Dorf (wie viele in Sumava)
                                                             Landschaft des Borkenkäfers, Besuch eines Moor / Torf-Reservats, Sumava-Museum Kvilda

Besuch beim Hr. Pavel
                                                            - Pavel Pavel (Sohn) brachte den kolossalen Statuen auf der Osterinsel im Pacifik das Laufen bei

6. Tag Motomuseum in Kasperske Hory
                                                            über 80 z.Teil echte Raritäten, ältestes Hochrad 1870, Wagner Motorrad-Unikat

FOTOS VON DER ANREISE UND ABREISE - STOPP IN LANDHUT UND LANDSBERG
Beides sind wunderschöne historische Städchen, mit viel Sehenswertem, mit bayrischer Gastfreundschaft und kulibarischen Schmankerln
Landsberg ist dazu noch unrühmlich bekannt als die Hochburg der Nazi, Hitler schrieb hier "seinen" Kampf, die Hitlerjudend betrachtete
die Stadt als ihr Zentrum.

0 Tag Landshut, das historische Zentrum "auf einen Blick"

8. Tag Landsberg,
das historische Zentrum "auf einen Blick"